COSTIERA AMALFITANA e SORRENTINA

RAVELLO

P RAVELLO

Blick auf die

Amalfitanische Küste

März 2003

Öl auf Leinen

30 x 40

P Furore

FIORDO DI FURORE

Amalfitanische Küste

April 2004

Öl auf Leinen

20 x 30


SORRENTO

P Sorrento

Torre del Orologio

Nov. 2003

Öl auf Leinen

25 x 35

LA BANCARELLA

P bancarella

Angri

Penisola Sorrentina

Mai 2004

Öl auf Leinen

30 x 40


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

susannemaddaluno@gmail.com

Susanne Barbara Maddaluno

Susanne Barbara Maddaluno

Ursprünglich wollte ich nach meinem Schulabschluss Malerei und Innenarchitektur studieren. Leider jedoch war eine Kombination dieser beiden Fächer nicht möglich. Also zog ich zunächst nach Italien um die Sache zu überdenken – und blieb dort 18 Jahre. In Neapel besaß ich „meinen Malbalkon“, auf diesem Balkon mit atemberaubendem Panorama begann ich, mir 1996 autodidaktisch einige Grundkenntnisse der Ölmalerei anzueignen. Dabei gelang mir ein Bild besonders gut – eine jugoslawische Insel in der Adria. Es war erst mein drittes Gemälde und DAS motivierte mich auch zum Weitermachen. Seitdem habe ich mehrere Bilder, die typische, pittoreske Gassen von Neapel darstellen, in Italien verkauft. Eines davon ist im österreichischen Konsulat in Neapel ausgestellt. Ein zweites, welches ein typisches Motiv aus Österreich darstellt - Salzburg – hängt dort in der Empfangshalle. Darauf bin ich sehr stolz.. Dieses 100 x 70 cm große Ölbild ist in einem wunderschönen, vergoldeten Rahmen eingefasst. Wenn Dir mein Malstil gefällt, dann schick mir ein Foto, eine Idee und ich werde es auf Leinwand übertragen – oder sogar auf Deine Wand zuhause - ich male Dir ein Trompe l’oeile. Ich freue mich, Dich bald kennenzulernen und wünsche Dir viel Licht und Liebe! Susanne B. Maddaluno

Vollständiges Profil anzeigen →

%d Bloggern gefällt das: