KORNKREISE auf Seide und Kerzen

auf Seide

Kornkreis

Energiebild

Kornkreis

Energiebild Cropcircle Merkaba 01.07.2012

 Schlange des Lichts (pers. Interpretation)

Crop Circle 29.07.11

Crop Circle

Endless Knot Crop Circle 09.08.2012

klein_CropCircle 2012klein_CropCircle 2012 b

auf Kerzen

von mir auf KERZEN gemalte Kornkreise

Durch das Anzünden der Kerze verbreitest Du die Schwingung des jeweiligen Kornkreises auch in andere Sphären

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Berta Katharina Maria Huber
    Mai 13, 2013 @ 19:48:27

    Hallo Susanne,
    nun habe ich schon des öfteren deinen Folder, der bei Renate Pfeffer aufliegt in meinen Händen gehabt. Und, heute habe ich ihn mir mit nach Hause genommen *gg* ich bin grade auf deiner Seite und habe sie durchstöbert … ich bin begeistert! Vor allem von den Kerzen 🙂 Es sind aber nicht nur die Kerzen die mich anziehen sondern, der Tensor. Mein Mann und ich haben diese, von dir gefertigten, bei Renate jedes mal in unseren Händen und heute sagte mein Mann, die gefallen mir. Aber, wie arbeiten wir mit diesen?
    Es würde mich sehr freuen, wenn du uns da helfen könntest und ganz besonders freuen würde ich mich dich kennen lernen zu dürfen.
    Ich habe jetzt einfach „du“ gesagt, sorry!
    Ich würde mich freuen sie kennen lernen zu dürfen und verbleibe mit
    ganz lieben Grüßen aus Salzburg,

    Berta Huber

    Antworten

    • Susanne Barbara Maddaluno
      Mai 18, 2013 @ 10:10:41

      Liebe Berta,

      es freut mich sehr, Euch mit meinen selbst und mit viel Liebe gemachten Kreationen angesprochen zu haben.

      Es tut mir leid, erst heute die Mail lesen zu können. Mein Laptop hat einen Virus.

      Ja und danke für das Du. Ich bin auch ein DU-Mensch. Gerade heute dachte ich, dass ich vielleicht auch dazu schreiben sollte, eine eintägige Einschulung anzubieten.
      Deine Hand überträgt Dein ureigenes Wissen in Form von einer Schwingung auf ein Werkzeug. In diesem Fall der Tensor. Du kannst auf ALLES eine Frage stellen und eine Antwort bekommen. Wie bei einem Pendel.
      Am Nützlichsten finde ich den Tensor bei der Erfoschung der Strahlungen in jeglicher Form im Haus. An den Stellen, wo man sich am meisten aufhält – Arbeitsplatz und Bett – ist es soooo wichtig keinen Kreunzungspunkt vorzufinden.
      Es gibt keinen an Krebs Erkrankten, der nicht jahrelang auf einem Kreuzungspunkt geschlafen hat. Das soll nicht heissen, dass alle davon Krebs bekommen!

      Die Kerzen sind für mich eine wundervolle Methode, um Energie auch in den feinstofflichen Bereich automatisch und in weite Entfernung zu bringen. Durch die Nummern und Zeichen ist das eine sehr kraftvolle Art, positive Stimmung zu verbreiten…

      Momentan verkaufe ich nicht mehr auf Märkten. Wenn Du und Dein Mann Interesse habt, könnt Ihr gerne bei mir auf einen Kaffee – unverbindlich – vorbei kommen. Ich wohne ca. 25 km von Renate entfernt.

      Ganz liebe Grüße aus Ottnang und VIELEN DANK fürs Interesse! :)))

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

susannemaddaluno@gmail.com

Susanne Barbara Maddaluno

Susanne Barbara Maddaluno

Ursprünglich wollte ich nach meinem Schulabschluss Malerei und Innenarchitektur studieren. Leider jedoch war eine Kombination dieser beiden Fächer nicht möglich. Also zog ich zunächst nach Italien um die Sache zu überdenken – und blieb dort 18 Jahre. In Neapel besaß ich „meinen Malbalkon“, auf diesem Balkon mit atemberaubendem Panorama begann ich, mir 1996 autodidaktisch einige Grundkenntnisse der Ölmalerei anzueignen. Dabei gelang mir ein Bild besonders gut – eine jugoslawische Insel in der Adria. Es war erst mein drittes Gemälde und DAS motivierte mich auch zum Weitermachen. Seitdem habe ich mehrere Bilder, die typische, pittoreske Gassen von Neapel darstellen, in Italien verkauft. Eines davon ist im österreichischen Konsulat in Neapel ausgestellt. Ein zweites, welches ein typisches Motiv aus Österreich darstellt - Salzburg – hängt dort in der Empfangshalle. Darauf bin ich sehr stolz.. Dieses 100 x 70 cm große Ölbild ist in einem wunderschönen, vergoldeten Rahmen eingefasst. Wenn Dir mein Malstil gefällt, dann schick mir ein Foto, eine Idee und ich werde es auf Leinwand übertragen – oder sogar auf Deine Wand zuhause - ich male Dir ein Trompe l’oeile. Ich freue mich, Dich bald kennenzulernen und wünsche Dir viel Licht und Liebe! Susanne B. Maddaluno

Vollständiges Profil anzeigen →

%d Bloggern gefällt das: